TopDealsHotel.com
Hotels | Billigflüge | Autovermietung

Tokio – EinkaufenohneGrenzen

25 Jul 2013

Shopping mall, TokyoTokio ist ein Mecca für Einkaufen, und obwohl man sagt, dass es die teuerste Stadt der Welt ist, sind manchmal die Preise gar nicht so teuer. Die Japaner arbeiten viel aber gehen leidenschaftlich gerne einkaufen. Die meisten Geschäfte sind sieben Tage die Woche von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet, manche sogar später bis 22.00 Uhr. Die Kaufhäuser sind an einen Tag de Woche geschlossen (insbesonders Montag oder Mittwoch). Wenn sie alle Sehenswürdigkeiten Tokios besucht haben, dann verbringen sie ein Tag nur für Einkaufen.

Store, TokyoWenn du ein Einkaufsbummelfan bist, dann ist Tokyo wahrscheinlich das Paradies. In Ginza Viertel zum Beispiel reihen sich alle bekannten Marken aneinander. Elegante Boutiquen mit den großen Namen der Modewelt sind in diesem Geschäftsviertel zu finden. Zwischen Ihnen Chanel, Carolina Herrera, Dior, Gucci oder Louis Vuitton. In Mikimoto zum Beispiel finden Sie die edelsten Zuchtperlen der Stadt.Am Wochenende und Feiertagen ist die Hauptstraße für Ginza Chuo Straße für Autoverkehr gesperrt und zeigt sich als großes Fußgängerparadies mit vielen Cafés und Restaurants.

In Stadtviertel Shibuya gibt es drei wichtige Einkaufsstraßen: Koen Dori, Spain Slope (Supeinzaka) und Center Gai. In Omotesando befinden sich alle wichtigen Kleidermarken und das berühmteste Geschäft 109.

Shopping street, Tokyo

Die Junge Mode hat aber auch eine andere Hauptstadt: Harajuku. Also, wer wissen möchte, wie die Jugend sich in Zukunft kleiden wird, der braucht nur ein paar Stunden in diesem Einkaufsparadies zu verbringen. Hier reihen sich exklusive Modeläden und Designerboutiquen, japanische als auch ausländische.

Hier finden sie unter andere Designerkleider von Louis de Vuitton und Comme de Garcon aber auch Hip-Hop Klamotten (A Bathing Ape oder Billionaire Boys Club). Auch Modeguru Issey Miyake hat hier einen Laden. Sehenswert sind auch folgende Geschafte: Laforet Harajuku, Uniqlo UT oder Japans Antwort auf das amerikanische Jugendmodelabel GAP – und Loveless.
Traditionelle japanische Kleidung neben modernem Design finden man auch in Oriental Bazaar.

Takeshita Doro ist eine Straße mit jungen Leuten in verrückten Klamotten und kleinen Läden, wo man allerlei kaufen kann, aber auch Fanartikel zu diversen japanischen Popband und Pop-star.

Store building, TokyoIn den Straßen rund um Asakusa Tempel sind zahlreiche kleine Spezialgeschäfte, wo sie traditionelle Geschenke japanischer Kunst kaufen können. Hier findet man Seidenkimonos, japanische Puppen, Tee- oder Sakeschalen und japanische Süßigkeiten.
In Roppongi gibt es zwei große Einkaufshauser mit unterirdischen und oberirdischen Shops, Restaurants, Cafés, Kino: Roppongi Hills und Tokyo Midtown.

In Odaiba, über die Rainbowbridge, wurde eine künstliche Insel gebaut, Tokyo Bay genannt, die in ein riesiges Einkaufszentrum verwandelt wurde. In diesem Vergnügungsviertel findet man viele Geschäfte, Restaurants, ein Kino, ein Riesenrad und ein Aquacity.

Mall, Tokyo

Akihabara, auch als “Electronic City” bekannt, ist das Elektronik-Zentrum der Stadt Tokyo. Hier gibt es viele günstige Elektronikladen und Hunderte von Discountgeschäften bieten das Allerneueste im Audio- und Videobereich aber auch eine große Vielzahl von Maid Cafés, wo die Kellnerinnen als Schulmädchen oder Dienerinnen gekleidet werden.

Takeshita Street, Tokyo

Attraktiv sind besonders auch die so genannten 100 Yen Shops, wo alle Artikel weniger als einen Euro kosten. Die meisten finden sie in Takeshita Dora oder  Harajuku und der größte befindet sich in Shinjuku.

In Japan bezahlt man meisten Bargeld aber Kreditkarten werden mittlerweile häufiger akzeptiert.



This post is also available in: Englisch, Rumänisch by
Bookmark the permalink.
If you liked this article, please share it on:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 9 = 12

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Alle Rechte vorbehalten
Top Deals Hotel © 2011-2013
Facebook Google+